Am vergangen Samstagabend (28.11.2015) fand das Jahreskonzert des Musikvereins Ehrstädt- Hasselbach statt. Für die zahlreichen Besucher trat zuerst die Percussion Gruppe auf die Bühne. Die 4 jungen Nachwuchs- Schlagzeuger zeigten was sie in nun erst drei Monaten gelernt hatte. Für ihr Kinderlieder Medley, Jingle Bells und YMCA ernteten sie ihren verdienten Applaus und meisterten ihren ersten Auftritt mit Bravour.

Das Gesamtorchester unter der Leitung von Matthias Imhof zeigte anschließend wieder ein bunt gemischtes Programm. Mit dem Eröffnungsstück, der Marsch ‚Salemonia‘, stimmten die Musiker ihre Zuhörer ein. Der gefühlvolle Pachelbel Canon ließ so manchen Zuhörer eine Gänsehaut bekommen – so harmonisch und klangvoll stand der berühmte Kanon im Raum. Mit der West Side Story wurde das Publikum in die Welt der frühen Musicals entführt.

Vor der Sorgenbrecherpolka wurden, durch Verbandsdirigent Dennis Nussbeutel als Vertreter des Blasmusikverbands, verdiente Mitglieder des Vereins geehrt: Michael Hack und Christina Schneider für 10 Jahre aktives Musizieren, Ingolf Lehnert für 30 Jahre sein aktives Engagement im Musikverein und Dirigent Matthias Imhof erhielt eine Auszeichnung für 25 Jahre als Dirigent. Mit viel Applaus würdigten auch die Zuhörer diesen tollen Einsatz.

Mit dem Stück ‚Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung‘ gedachte der Musikverein dem in diesem Jahr verstorbenen Komponisten James Last. Anschließend stand Vizedirigent Alexander Brietz am Dirigentenpult und führte die Musiker gekonnt durch ein Medley aus Hits von Peter Maffey. Für ein Potpourri aus Hits der Jersy Boys erntete die Gesamtkapelle großen Applaus. Hier zeigte sie wieder das Niveau, die gute Vorbereitung und das Können der Kapelle. Mit einer Uraufführung beendete das Orchester sein Konzert. Die Variation über den Gospel ‚Oh happy day‘ wurde in diesem Arrangement vom Musikverein Ehrstädt- Hasselbach zuerst öffentlich gespielt.

Die Zuhörer entließen die Kapelle jedoch nicht gleich, sondern forderten sie mit stehender Ovation zur Zugabe heraus. Mit der Polka ‚Wir Musikanten‘ zeigte das Orchester wieviel Spaß eine Polka machen kann. Das Publikum erwiderte dies mit klatschender Unterstützung. Zum Abschluss stimmte der Musikverein seine Zuhörer mit dem Lied ‚Macht hoch die Tür‘ auf die kommende Adventszeit ein.

Ehrung.JPG

Foto: von links nach rechts:

Anja Bauer (1. Vorstand), Michael Hack, Matthias Imhof, Christina Schneider, Ingolf Lehnert, Marina Guschl (2. Vorstand), Dennis Nussbeutel